Bedrängen

Die Schnecke „linksgedreht“ ist ein Mittel, um dem Bedrängen entgegenzuwirken. Dieses Mittel wird nicht beliebig eingesetzt, sondern unmittelbar vor schnellen Slalomläufen. Hintergedanke ist der, dass es keine Unterbrechung im Slalomlauf gibt und dieser durchgelaufen werden kann. Weiterhin ist es eine sehr gute Möglichkeit, die unmittelbar am Wettkampftag beim Aufwärmen eingestreut werden kann.