Geländelauf

1.000- und 2.000-Meter sollen auf dem Dammweg neben der Enz entlang führen.

Die Strecken sind noch nicht final festgelegt, weil die Genehmigung der Stadtverwaltung aussteht. Seitens swhv wurde die Strecke bereits besichtigt und vermessen. Anschließend werden die konkreten Laufstrecken inkl. GPS-Tracks veröffentlicht.

Die Planung sieht folgendermaßen aus:

Die 1.000- und 2.000-Meter-Strecke werden im Enzvorland bzw. auf dem Enzdammweg ausgeführt und biegen dann ab ins Stadion für den Zieleinlauf. Der Start ist jeweils ca. 1 Km vom Stadion entfernt. Die Strecke ist topfeben und zu großen Teilen auf befestigten Wegen.

Der Start des 5.000-Meter-Lauf ist ca. 2 Km vom Stadion entfernt auf der anderen Seite der Enz in der Nähe des Segelflugplatzes. Er kann nur zu Fuß erreicht werden. Der Vorteil ist, dass rund 2/3 der Strecke durch oder am Obersten Wäldle entlang führen und nicht der direkten Sonne ausgesetzt sind. Die Beschaffenheit des Geländes und der Wege ist abwechslungsreich mit Asphalt, befestigten Wegen und Trail-artigen, welligen Abschnitte. Der Zieleinlauf ist ebenfalls in das Stadion geplant.