Seminare
Das letzte Seminar in Bildern

Im THS-Blog hatte ich schon einige Zeilen über das vergangen Seminar geschrieben. Die nachfolgenden Bilder sollen die Eindrücke dieses Wochenendes nochmals festhalten.

Zu den Abbildungen:

Abb. 1: Laufdisziplinen
Zum ersten Mal setzte Albrecht Heidinger in den Laufsequenzen Videotechnik, die mit einem Tablet aufgezeichnet wurden, ein. Dadurch konnten Technik- und Fehleranalysen in Zeitlupe bereits während der Trainingssessions visualisiert werden. Im Nachgang wurden den Teilnehmern dann die Videos zum Download bereit gestellt.

Abb. 2: Gehorsam
Ursula Rittinger besprach zuerst die individuellen Schwächen. Ein Schwerpunkt waren Doppellinkswendungen, bei denen die Hunde häufig Hunde nicht aktiv mit der Hinterhand arbeiten. Mit speziellen Übungen können diese Defizite behoben werden.

Abb. 3: Gehorsam
Korrektes Fußlaufen von der Körperspannung bis über das exaktes Laufen Winkeln waren die Schwerpunkte bei Lea Rittinger.

Abb. 4: Aufwärmen
Für viele völlig neue Aspekte setzte Christiane Gräff (weißes T-Shirt) bei Ihren Aufwärmprogrammen für Mensch & Hund sowie Übungen zur Steigerung der koordinativen und sensomotorischen Fähigkeiten der Hunde.

Abb. 5: Hürdentechnik
Ihren Leichtathletik-Hintergrund konnte Christine Pflüger (gelbes T-Shirt) bei der Vermittlung der richtigen Hürdenlauftechnik in die Waagschale werfen.

Abb. 6: Lauftechnik
Daniel Feeser zeigte zum einen Übungen für eine verbesserte Lauftechnik. Zum anderen zeigte er Kraftübungen, die bei vielen Teilnehmern an den Folgetagen für gehörigen Muskelkater sorgten.
Abb. 1: Laufdisziplinen
Abb. 2: Gehorsam
Abb. 3: Gehorsam
Abb. 4: Aufwärmen
Abb. 5: Hürdentechnik
Abb. 6: Lauftechnik
<
>