Experten
Albrecht Heidinger
Albrecht Heidinger ist seit seiner Kindheit eng mit dem Hundesport verbunden. Erfahrungen im Turnierhund- und Schutzhundesport später auch im Agility-Sport prägten seine hundesportliche Laufbahn. Schon als achtjähriger Schüler nahm er erstmals an einem Hindernislauf-Turnier teil; Geländelauf, Vierkampf und CSC folgten. Zahllose Meistertitel und Spitzenplatzierungen bei bedeutenden Wettbewerben unterstrichen sein sportliches Potenzial und den zielgerichteten Aufbau der von ihm geführten Hunde.

Über den Hundesport kam er zur Leichtathletik. Hier haben ihn Spitzentrainer geformt. Und von diesen hat er viel dazu gelernt, was ihm besonders bei der Ausarbeitung eines systematisch aufgebauten, ganzjährig angelegten THS-Trainings-Konzepts zugute kommt. Die gewonnenen Impulse beschränken sich nicht nur auf die Umsetzung der athletischen Fähigkeiten. Der Umgang mit Teams unterschiedlichen Leistungsniveaus, die Abstimmung des Trainings auf das einzelne Gespann, der langfristige und konsequente Trainingsaufbau, die Betreuung vor, während und nach dem Wettkampf, die Umsetzung der persönlichen Leistungsfähigkeit in Erfolge, dies sind alles Fakten, die sich bei zielgerichteter Anleitung realisieren lassen.

Sehr zeitig hat Albrecht Heidinger erkannt, dass im Hundesport und hier besonders im THS eine neue Qualität im Trainingsgeschehen gefordert ist, damit die Vereine im Wettbewerb mit anderen Sportarten mithalten können. Er war sich bewusst, dass die von ihm vorgestellte neue Qualität von Trainings-Einbindung unterschiedlich veranlagter Teams sowie die Gestaltung der Übungseinheiten für Hundesportler aber auch ganz besonders für die Hunde die entscheidenden Komponenten für einen hohen Zufriedenheitsgrad der Jugendlichen, Aktiven und Senioren ist. Dabei setzt er konsequent auf tierschutzgerechte Trainingsmethoden.

Albrecht Heidinger ist bei seinem Heimatverein, dem HSV Mühlacker, seit über 20 Jahren als Trainer tätig. Und hier hat er auch in einer großen und sehr erfolgreich agierenden Trainings-Gruppe viele neue, seither im THS nicht bekannte Formen neuzeitlicher Trainings-Methoden in der Praxis erprobt. Zahllose Meistertitel der von ihm betreuten Teams unterstreichen die konsequente Linie eines systematisch aufgebauten THS-Trainings.

Die in jahrelanger Praxis gewonnenen Erfahrungen gibt Albrecht Heidinger seit dem Jahr 2000 auch an andere weiter. MIT SYSTEM TRAINIEREN ist eine sehr erfolgreiche Seminar-Reihe, an der schon weit über 1.500 Trainer und Hundesportler teilgenommen haben.
<
>